Einführung Scientology

SCIENTOLOGY – EINE EINFÜHRUNG

Wir laden Sie ein zu einer Einführung in die Grundlagen der Scientology. Vieles wird Ihnen bekannt vorkommen, denn unsere Philosophie vermittelt Wissen, das in uns selbst bereits existiert
Jede/r Anwendende benutzt sie als Methode, um daraus wiederum Wissen für sich selbst zu schaffen.

Wortstamm:
Der Begriff Scientology besteht aus dem lateinischen Wort «scire», was wissen oder unterscheiden bedeutet, und dem griechischen Wort «logos», was in etwa mit «vernünftiger Betrachtung der Struktur» zu übersetzen ist.

Die Methode Scientology ist für Menschen wie Sie und mich entwickelt worden. Sie dient Interessierten, sich selbst und das Dasein neu zu betrachten und so Erkenntnisse über sich und die eigenen sozialen Fähigkeiten zu gewinnen. Denn man wird in dem Maß glücklich und lebendig sein, wie man fähig ist, zu lernen und das Gelernte anzuwenden.
Für das Leben zu lernen und Erkenntnisse in die Tat umzusetzen, ist für jedes Individuum und für jede Gruppe von ausschlaggebender Bedeutung. Beziehungen gelingen umso besser, je mehr man in der Lage ist, sich entsprechend einer Situation verhalten zu können. Ohne sich zu verstricken oder in Misemotionen stecken zu bleiben.

Diese Zeilen sollen eine Anregung für Sie sein, sich selbst neu zu betrachten und sich ein paar Gedanken dazu zu machen. Und sich letztendlich etwas besser zu verstehen – vielleicht gewinnen Sie dabei eine neue Sicht des Lebens.

Kapitel:

Das geistige Wesen
Die Motivation zum Leben
Der Verstand
Der analytische Verstand
Der reaktive Verstand